Lebensbescheinigungen

Die Ausstellung von Lebensbescheinigungen in Renten/Versorgungsangelegenheiten ist während der Öffnungszeiten der Botschaft möglich. Bei der Vorsprache sind der Vordruck sowie ein Identitätsdokument mit Lichtbild mitzubringen. Sollten Antragsteller gesundheitlich nicht mehr in der Lage sein persönlich vorzusprechen, so ist auf jeden Fall eine ärztliche Bescheinigung vorzulegen. Ggf. wird ein Hausbesuch durch einen Botschaftsmitarbeiter erfolgen.